K-F-015 Sauerkraut & Kartoffelpüree im Küchenschlaf

  • Köche und Schlaf
  • Svens Führerschein
  • Ausbildung zum Koch und der Schlafentzug
  • Sven fühlte sich wie ein schönes Zitat aus dem Hobbit: “Wie Butter auf zuviel Brot verstrichen”
  • Auch selbstverschuldeter Schlafentzug
  • Blaue Petersilie
  • Azubis lernen als erstes erstmal das Arbeiten an sich
  • Sven fragt an seinem ersten Tag “Putzen wir die Küche jeden Tag?”
  • Wer kann den Rest Suppe in den Klo schütten ohne hinterher zu kotzen?
  • Innereien aus Tieren herausholen
  • Huhn aufschneiden und die Eier in ihren Entstehungsstadien beschauen
  • Kindern früh zeigen wo das Fleisch her kommt – Sie sollten wissen wie ein ganzes totes Huhn aussieht.
  • Schweinefilet
  • Tod & Schlachten findet in der Gesellschaft kaum noch statt
  • Kassler
  • Krustenbraten
  • Respekt vor den Tieren – ob Tod oder lebendig
  • Frankreich und seine Fleischkulur
  • Kulturelle Unterschiede was den Lebensmitteleinkauf angeht
  • Nackenbraten – Pushed Pork 😉
  • Rote Beete Suppe [Rezept von Chris]
  • Sauerkraut Suppe [Rezept von Sven]
  • Für Kartoffelpüree niemals Kartoffeln mit dem Pürierstab bearbeiten = Das wird wie Kleister
  • Sauerkraut, Kassler, Apfelkompott und angestampfte Kartoffeln
  • Sauerkraut mit Sahne in den Backofen mit Fischfilets [Rezept von Chris]
  • Sauerkraut je nachdem vorher einmal auspressen / auswaschen
  • Kartoffelpuffermasse mit 1/3 ausgewaschenem Sauerkraut ergänzen [Rezept von Sven]
  • Kartoffelpüree in der Pfanne braten
  • Kartoffelpüree mit einem Eigelb verrühren und dann auf Sachen spritzen und diese dann überbacken.
  • Braten-Reste sind göttlich
  • Sauerbraten-Lasagne [Bilder]
  • Resteverwertung
  • GÄNSESTOPFLEBER

7 Kommentare

  1. xtc123 sagt:

    Hurraaa!!!!
    Die Rauchschwaden haben sich verzogen, die Kübel mit Gehacktem für Burger sind leer, die Kleidung entsorgt oder in der Reinigung, die Knochen der Steaks an die Hunde verfüttert..Endlich wird wieder über “richtiges” Essen geredet. Und der Sommer ist noch nicht mal vorbei!

    Also findet ihr nicht auch, daß “Die fette Kuh” kein besonders guter Name für ein Restaurant ist? Na ja, solange das Essen gut ist…

    “Nein, das Fleisch ist nicht verbrannt – das sieht nur im Fernsehen so braun aus!” (Tim Mälzer bei LanzKocht)

  2. kuechenjunge sagt:

    Vielen Dank für dein Feedback! Ich denke das wir Burger & BBQ nun fast in epischer Breite besprochen haben. Eine Folge wird noch kommen da wir am letzten Wochenende auf der bergischen BBQ Meisterschaft teilgenommen haben. Danach werden wir uns bestimmt wieder anderen kulinarischen Themen widmen. Versprechen kann ich es dir halt nicht, da wir vor der Sendung keine Roadmap haben um was es gehen soll, sondern uns einfach durch die Themen treiben lassen wollen. Da kann schon mal vorkommen das jemand zu dem Thema noch mal ein paar Ideen ansteuert…

  3. Token sagt:

    hey! Coole neue Folge! 😀 Aber geht es nur mir so? Ich hab den Podcast jetzt mal direkt über den Webplayer gehört und leider kann man nur bis Minute 39:43 hören, dann endet er abruppt mitten im Satz…

  4. Stefan sagt:

    Ich musste sehr darüber lachen, dass Christian kein Essen ins Klo kippen kann. Von Max Goldt gibt es eine Kolumne, in der er dieses Thema noch auf die Spitze treibt, indem er fragt: Darf man auf Essen im Klo noch draufmachen, oder muss man vorher erst spülen? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.