K-F-031 Das Mouthfeeling des Kochberufs und die Ausbildung

6 Kommentare

  1. Unterhaltsam und lehrreich 😉 Die Diskussion um den Knoblauch fand ich groß – und mich ganz klein. Warum bin ich eigentlich nie auf die Idee gekommen den Knoblauch über die Microplane zu ziehen…? Schön Gruß auch von meiner Frau, die hat sich nicht so über den Tip gefreut 😉

  2. xtc123 sagt:

    Interesssant wäre auch mal Eure Meinung zu der Tatsache, daß die Kochlehre mit die höchste Abbrecherquote im deutschen Handwerk hat. Unter diesen Abbrechern sind nicht nur Leute, die mangels Option eine Verlegenheitslehre angefangen haben. Gerade junge Frauen bzw. Mädchen fühlen sich dem Druck und der – nennen wir es mal – ruppigen Ausdrucksweise und auch der extremen Hierachie in den Betrieben nicht immer gewachsen. Auch ich weiß von Bekannten, daß manche Reataurantchefs bzw. deren Küchenchefs oftmals den zurückhaltenden Charme des Drillsergeants aus “Full Metal Jacket” verströmen…

    “Only steers and queers are from Texas…you´not look much like a bull to me…soo kinda narrows it down!”
    (aus Full Metal Jacket)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.