K-F-042 Suppenhelden und Teufelseiter

Ein Kommentar

  1. xtc123 sagt:

    Flöns (Rheinland)= Blunsen (Austria)= Blutwurst – alles das gleiche. Flöns, Leberwurst, Bauchspeck, Rauchwurst, Schälrippchen, Sauerkraut (mit oder ohne Sahne) – das ist wohl die klassische Schlachtplatte, die ihr da angesprochen habt. Üblicherweise wird sie mit Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln gereicht. Im Elsaß gibt es das ganze statt mit Fleisch und Wurst auch mit dreierlei Fisch. Und jetzt kommts: bleibt von der Schlachtplatte was übrig und hat man jetzt zufällig auch noch eine Portion Spätzle da, wird das ganzebei uns im Südwesten einfach zusammengemischt – eine ganz und gar nicht ungewöhnliche Kombination und eine leckere Form der Resteverwertung.
    Ich denke doch daß Christian das mit dem deutschen Nudelberei nicht abwertend gemeint hat. Den schließlich wissen wir ja alle: Spätzle = The King of the Teigwaren….

    Guten Appetit allerseits!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.