Tag Archiv für rezepte

K-F-137 5 Fragen – 5 Antworten: Urlaubsedition

5 Fragen an Martin:

  • Frage 1: Was war dein leckerstes Gericht im letzten Jahr?
    Antwort: Motherload Platte Big Hug BBQ
    https://www.instagram.com/p/BBk9E5Gqezd/
  • Frage 2: Was war dein geilster Burger im letzten Jahr?
    Antwort: Burger der Woche mit Trüffelmayo, Sardellen, frittierte Kapern, Rucola, Portobello Pilz, Ciabatta bun und einseitig gegrilltes Patty von der TXOGITXU Omakuh
    https://www.instagram.com/p/BMmBTMxjCBd/
  • Frage 3: Worauf kommst du einfach nicht klar, obwohl alle es so sehr feiern im Bereich Essen/Trinken?
    Antwort:
    Laktosefreie Sachen, musst das sein! Muss es wirklich vegan sein? Vegetarisch reicht doch. Es gibt doch gute Milch!
  • Frage 4: Was ist Momentan der krasseste Nervfaktor in der Gastronomie, aus sicht der Küchenchefs?
    Antwort: Allergene? Nope
    Hygiene-Ampel? Nope
    Die Deutschen geben zu wenig Geld für essen aus. Man kann die Köche nicht so gut bezahlen wie man es gernenwürde. Das hemmt dann auch wieder die Innovationen in diesem Bereich.
  • Frage 5: Und was aus sicht des Gastes?
    Antwort: Schlechter unfreundlicher Service. Keine Intenretseiten vom Restaurant. Wenigstens Öffnungszeiten und Speisekarten kann man erwarten!
  • Martin in Kroatien Krk – Habt ihr Tipps für ihn?
  • Chefkoch-Bingo: Minzkakao http://www.chefkoch.de/rezepte/2021831327844467/Minzkakao.html?zufall=on

5 Fragen an Chris:

  • Frage 1: Wenn du ein Restaurant aufmachen würdest, wie würdest das Konzept ausschauen?
    Antwort: eine kleine feine Location, 3-4 Tage die Woche geöffnet, geile Weine mit passend abgestimmten Weinen und ein wenig Livebegleitmusik wie Jazz. Oder einen kleinen Imbiss der Zweitverwertung eines Gemüseladens macht, nur tagsüber, nicht nur vegetarisch.
  • Frage 2: Welches Essen hast du mal so richtig versemmelt?
    Antwort: Kaiserschmarren in der Agentur.
    Die Paella und den Bulgur-Burger habe ich gerade noch retten können.
  • Frage 3: Welches Land würdest du unbedingt aus kulinarischer Sicht bereisen wollen?
    Antwort: Japan und Nordeuropa (Norwegen, Dänemark, Schweden)
  • Frage 4: Wird dein Blog auch noch in 10 Jahren Küchenjunge heißen? Also auch dann noch, wen du so richtig alt bist?
    Antwort: Jap, ich glaube auch noch wenn ich 60 Jahre alt bin. Küchenjunge ist ja eine Rolle in der Küche und hat nix mit dem Alter zu tun.
  • Frage 5.1: Nutella oder Nuspli?Streich die letzte Frage.
    Antwort: Egal. Esse zu gerne Schokoladenauftrich zum Frühstück, deswegen gibt es das bei uns zu hause nicht. Im Urlaub esse ich es schon mal – dann ist die Marke egal. 😉
  • Frage 5.2: Auf welches Rezept bist du besonders stolz?
    Antwort: Das Döppekoochen Rezept von meinem Opa
    http://www.kuechenjunge.com/2012/02/17/doppekooche-rezept-von-meinem-opa-eine-foto-love-story-fur-den-doppekooche/
    und die Beste Tomatensauce der Welt:
    http://www.kuechenjunge.com/2011/08/25/die-beste-tomantensauce-der-welt-aus-geschmolzenen-tomaten/
  • Chefkoch-Bingo: Pasta mit Hüttenkäse und Co.
    http://www.chefkoch.de/rezepte/432721134440653/Pasta-mit-Huettenkaese-und-Co.html?zufall=on

Frankreich-Rückblick:

K-F-100 The Wörst Of!

K-F-073 Im Gespräch mit Uwe von highfoodality.com

K-F-055 Interview mit Giuseppina von Venise en Provence

Das Interview ist in English

Rezepte aus der Folge:

K-F-042 Suppenhelden und Teufelseiter

K-F-029 Interview mit Stevan Paul nutriculinary.com

 

K-F 004 Der freche Bärlauch schlägt die Ofenkartoffel

Christian, Martin und Sven reden in ihrer vierten Ausgabe des Küchenfunks über:

  • Das Mettbrötchen von Martin
  • Döner gegen Gyros Pita
  • Auf der Suche nach dem Deutschen-Kulturgut
  • Der Mythos Ofenkartoffel wird entweiht
  • Kumpir, die echte Ofenkartoffel [Wikipedia]
  • Drillinge, Bärlauch & Parmesan [Rezept folgt von Sven]
  • Ein hoch auf den Bärlauch – die freche Alternative zum dumpfen Knoblauch
  • Spargel-Variationen und Preise
  • Martin ist begeistert von seinem Biospargel
  • Christian kocht in der Agentur für 18 Personen – jeden Tag
  • Kommunikation bei Tisch
  • Steve Jobs über die Einrichtung der Pixar-Zentrale – Küche ist ein zentraler Aufenthaltsraum der die Kreativität steigert.
  • Es ist hoffentlich bald Schluß mit Wintergemüsen
  • Erdbeeren, auch in Kombination mit Spargel [Salatrezept von Christian]
  • Mandel-Basilikum-Pesto => Die ordentliche Portion Marzipan
  • Lasagne mit Bärlauch-Creme-Fraich [Rezept bei Christian]
  • Aubergine oder Schweinenacken vom Grill mit Bärlauchöl verfeinern
  • Bärlauch mit Butter einfrieren – So beleibt er geschützt
  • Mie de Pain
  • Bärlauchkruste für Lachs oder Lamm [Rezept von Christian]
  • Bärlauchöl von Fool for Food
  • Deich-Lamm
  • Toby Baier von einschlafen-podcast.de
  • Pimientos de Padrón [Wikipedia]
  • Knoblauch Gras
  • Fermentierter Knoblauch
  • Knoblauch-Knollen halbieren und im ganzen Braten
  • Limetten halbieren und auf der Schnittfläche auf dem Grill braten -> Super zu Fisch
  • Tapas, Antipasti, Mercedes, Mezze alles der gleiche Unterschied!
  • German Brotzeit – der neue Export Schlager in den USA
  • Martins Avocado Sandwich von Instagram
  • Eierverwertung – Christians Avocado-Ei-Pilz Salat auf Instagram
  • Kommentare im Blog: Bitte gebt euch Namen an denen wir erkennen das ihr schon mal kommentiert habt. Dann können wir besser auf euch eingehen!
  • Antwort auf den Gastkommentar:

    Vielleicht noch was für die nächste Sendung: Die meisten Leute, die ich kenne, backen entweder lieber (bzw. machen Desserts) oder kochen lieber. Ist das bei Profiköchen auch so oder könnt ihr beides gleich gut?

    Wir drei waren uns einig das man sich beim Backen zu sehr an Rezepte halten muss. Kann man mal machen – Spaß macht es uns nicht umbedingt! 😉

  • Pâtissier – der Dessertposten in der Küche
  • Fertigprodukte in Desserts
  • ISI Espuma Syphon Flasche, Hollondaise, Mousse au Chocolat
  • Zabaione mit Marsala danach überbacken im Ofen