K-F-127 Paris, Paris

2 Kommentare

  1. Der Sound von Martin ist definitiv gut… und verschnupft klingt er ja irgendwie immer…

    Eine schöne Folge… habe ich mir gerade bei einer Zigarre im Sonnenschein auf dem Balkon angehört…

  2. Marqueee sagt:

    Hallo, die Herren, anbei zwei Ergänzungen bzw. Korrekturen:

    Das alte Großmarktviertel von Paris heißt heute Quartier des Halles, eben nach “Les Halles”, dem alten Großmarkt (und ja, das alte Restaurant von Bourdain heißt nicht zufällig genau so).

    Die Masken von Rind/Kuh, die Christian gesehen hat, waren übrigens aller Wahrscheinlichkeit nach vom Kalb. und zwar für den französischen Klassiker Tête de Veau.

    mir war noch was drittes beim Hören im Auto aufgefallen – aber da komme ich gerade nicht drauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.