K-F-068 Sauerteig füttern im Kino

3 Kommentare

  1. Pag sagt:

    So ganz langsam könnt ihr den Podcast auch Feierabend-Bier-Podcast nennen. Für meinen Geschmack entfernt ihr euch leider immer weiter von der ursprünglichen Idee, dass Koch-Profis & -Experten sich darüber unterhalten, wie man Gerichte noch besser machen kann. Wie man bestimmt Lebensmittel richtig gut verarbeitet und was totaler Küchen-Irrsinn ist oder auch wie man es früher gemacht hat, und was heute modern ist. Aber eben auf gehobenem Niveau mit dem einen oder anderen Schwank aus dem Leben.
    Seit Sven seine “Pause” eingelegt hat, verändert sich der Podcast leider. Gut finde ich Christians Idee Live-Events zu verpodcasten, was die Abwechslung erhöht. Weniger spannend werden dagegen die Gespräche zwischen Martin & Christian. Da geht es doch immer wieder nur darum, welches “geile” Bier man jetzt gerade aufgemacht hat, zwischen was ihr tolles irgendwo gegessen habt. Aber leider rückt dabei nicht mehr in den Fokus, wie genau man eben solche “geilen” Sachen macht. Manchmal fühlt sich der Küchenfunk dann so an, als würde man sich eine Speisekarte nach der anderen durchlesen und dann doch zum nächsten Lokal gehen.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr wieder mehr Fokus auf die Küche, statt auf den angerichteten Teller legt.

    • kuechenjunge sagt:

      Vielen Dank für dein Feedback. Da wir ja über das sprechen, was uns aktuell beschäftigt ist dies natürlich auch von Phasen geprägt. So zum Beispiel Momentan die Phase mit dem Bier. Im letzten Küchenfunk haben wir über unsere Erlebnisse auf der Messe gesprochen. Also hier wird es immer wieder um andere Themen gehen. Sicher auch wieder um Lebensmittel und Technik…

      Was die Thematik Technik und Lebensmittel angeht, wäre es auch super wenn Wünsche und Fragen aus den Reihen der Hörer kommen würden. Ich habe das und das Lebensmittel gesehen und mich gefragt was man damit macht? Was ist der Unterschied zwischen dem und dem? Wie macht ihr den eine XYZ?

  2. Ulrich Zuber sagt:

    Auch wenn an Pags Kommentar einiges Wahres dran ist,hör ich Euch immer wieder gerne (auf der Hinfahrt zur Arbeit)! Da ich genauso gerne den Ma-ennerabend-Podcat höre (auf der Rückfahrt von der Arbeit), finde ich es nicht schlimm, wenn Ihr über ein geiles Bier redet.
    Natürlich fehlt Sven und ich hoffe, dass er irgendwann mal wieder dabei ist. Aber dasist seine Entscheidung, ob und wann es wieder soweit ist.
    Ich finde es sehr schön, wie Ihr -seiner gedenkend- immer die podcast-Folge beendet….

    MARTIN!!! hab mich für Dich supertoll gefreut, dass Du in der Fetten Kuh arbeitest. Ichdrück Dir ganz fest die Daumen, dasses Dir dort auch wirklich gefällt und Du Dich dort ausleben kannst.
    Im Januar werd ich mal in Köln sein. Vielleicht klappts ja mit einem Besucht dort, aber im Momenthat as 485°C die erste Priorität.

    Ich finde es immer gut, wenn Ihr noch jemanden einladet. Natürlich ist es mit Arbeit verbunden, aber z.b. dank Ylva fang ich an Brot zu backen! Ihr kennt doch noch ganz viel Köche, Bäcker, foodblogger, etc.

    Leider hab ich es nicht so mit den (Audio)-Kommentaren…

    Weiter so!
    Yps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.